Apfel im Schlafrock

Apfel im Schlafrock

1

Saftige Äpfel im weichen Schlafrock – dieses legendäre Rezept ist ein aromatischer Hochgenuss. Ihr merkt, der Apfel im Schlafrock hat es uns wirklich angetan und ist absolut einen Versuch wert.

Zutaten:

Für den Teig:
300 g Mix B - Brot-Mix
1 Prise/n Salz
180 g Wasser
40 g kaltes Wasser
2 Eigelb
20 g Butter
Für die Ziehbutter:
225 g kalte Butter, gewürfelt
75 g Mix B - Brot-Mix
Für die Füllung:
8 Äpfel
60 g Marzipan
10 g Puderzucker, gesiebt
10 g Rum
15 g Wasser
50 g Rosinen
20 g Haselnüsse
15 g Paniermehl
1/2 TL Zimt

Zubereitung:

Herstellung Ziehbutter

  • die Butterwürfel mit dem Mix B so lange von Hand verkneten, bis das ganze Mehl unter gearbeitet ist
  • die Ziehbutter zu einer ca. 10 cm langen Wurst rollen und flach drücken
  • in Frischhaltefolie einpacken und mind. 1 h in den Kühlschrank legen

 

Herstellung Füllung

  • Marzipan, Zucker, Rum, Wasser glattrühren, dann die restlichen Zutaten dazugeben und einrühren
  • Äpfel schälen und das Kerngehäuse ausstechen

 

Herstellung Teig

  • zuerst die flüssigen Zutaten und dann die restlichen Komponenten in der Rührschüssel wiegen
  • zügig zu einem homogenen Teig verkneten
  • Teig aus der Maschine auf eine Arbeitsfläche geben und zu einem Strang rollen und anschließend flach drücken
  • einpacken in Klarsichtfolie und auch in den Kühlschrank legen
  • nach der Ruhezeit, den Teig rechteckig ausrollen (doppelt so groß wie den Ziehbutterziegel), bis er ca. 8 bis 10 mm dick ist.
  • Mehlreste vom Teig nach dem Ausrollen abkehren und die Ziehbutter in die Mitte legen
  • Alle Seiten des Teiges in die Mitte auf die Butter einklappen und etwas andrücken.
  • den Teig lang Rollen
  • 1x einfache Tour (= 3 Schichten, d.h. Teig gedanklich in drei Stücke einteilen und das rechte über die Mitte und dann das linke darüberlegen) und 1x doppelte Tour (= 4 Schichten, d.h. Teig auf beiden Seiten bis zur Mitte klappen und dann diese beiden Seiten nochmals übereinanderlegen)
  • Nach jeder Tour den Teig um 90° drehen
  • Teig in Frischhaltefolie wickeln und für mind. 20 min in den Kühlschrank legen
  • Den Vorgang ein weiteres Mal wiederholen

 

  • Teig auf ca. 2-3 mm ausrollen, 12 x 12 cm Quadrate schneiden
  • Äpfel auflegen, Füllung in das Loch füllen
  • Teig zusammenlegen und mit Teigsteifen verzieren (je nach Belieben)
  • Backen bei 190°C Umluft (220°C Ober-/Unterhitze) und mit etwas Wasserdampf 30-35 min backen