Vorteile der glutenfreien Ernährung

Vorteile der glutenfreien Ernährung

Dank einer glutenfreien Ernährung können Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit beschwerdefrei leben.

Menschen mit einer Zöliakie müssen lebenslang komplett auf Gluten verzichten. Das gilt schon für Spuren von Gluten, da sie ihren Darm sonst nachhaltig schädigen und schwerste Mangelerscheinungen entwickeln können. Menschen, bei denen dagegen eine Gluten- /Weizensensitivität diagnostiziert wird, schädigen ihren Darm nach derzeitigem Kenntnisstand nicht und können unter Umständen nach einer gewissen Zeit sogar eine glutenarme Ernährung vertragen. Das muss aber von Fall zu Fall entschieden werden. Auch bei einem Reizdarmsyndrom kann sich eine glutenfreie Ernährung positiv auswirken.

Wird nach der Diagnosestellung mit einer streng glutenfreien Ernährung begonnen, werden bereits nach wenigen Wochen die ersten positiven Auswirkungen der Ernährungsumstellung sichtbar. Die Beschwerden verschwinden, das allgemeine Wohlbefinden und der gesundheitliche Zustand bessern sich. Zusätzlich regeneriert sich, wenn eine Zöliakie vorliegt, die Dünndarmschleimhaut und Mangelerscheinungen können ausgeglichen werden. Außerdem mindert eine strikt glutenfreie Ernährung das Risiko langfristiger Gesundheitsprobleme sowie das Auftreten von Begleiterscheinungen der Zöliakie. Welche Glutenunverträglichkeit auch vorliegt: Wer sich glutenfrei ernährt, kann beschwerdefrei leben, . Das gilt auch für einen Teil der Menschen mit einem Reizdarmsyndrom: Rund ein Drittel der Betroffenen profitiert von einer glutenfreien Ernährung.

Vorteile der glutenfreien Ernährung:

Article200109_Junge Frau Park.jpg

  • Antikörperwerte normalisieren sich
  • Dünndarmschleimhaut regeneriert
  • Risiko für Folgeschäden sinkt
  • Nährstoffe werden vom Körper wieder aufgenommen und verwertet
  • Gewichtsverlust wird ausgeglichen
  • Gesundheitlicher und körperlicher Zustand bessern sich
  • Verbesserte Kontrolle, was gegessen wird
  • Verbesserung der Lebensqualität, Wohlbefinden stellt sich wieder ein
  • Kinder: normales Wachstum und eine gesunde Entwicklung

 

Besonders bei Zöliakie sind die gesundheitlichen Auswirkungen durch die Ernährungsumstellung enorm.