Glutenfrei gesund frühstücken

Glutenfrei gesund frühstücken

Frühstück: Glutenfreier Energieschub für den ganzen Tag!

Darum ist ein gesundes Frühstück so wichtig: Nach etwa acht bis zwölf Stunden benötigt der Körper am Morgen unbedingt Energie- und Nährstoffnachschub, um wieder richtig in Schwung zu kommen.Doch was ist das Richtige für Zöliaker und Menschen mit Glutenintoleranz oder Weizenallergie?

Glutenfreie Frühstückstipps für Morgenmuffel

Article39_Junge Frau mit Scheibe Classic Marmelade

Nicht jeder hat morgens in aller Herrgottsfrühe schon Appetit auf ein ausgedehntes Frühstück, so lecker es auch sein mag. Trotzdem stärken ein paar Happen den Kreislauf. Leichte Kost ist also angesagt. Ob eine leichte Scheibe getoastetes Meisterbäckers Classic mit etwas Butter und Marmelade oder ein cremiger Joghurt mit Müsli, Corn Flakes und vielleicht sogar noch mit verschiedenen Früchten der Saison. Alles ist erlaubt - der Fantasie sind bei einem glutenfreien Frühstück keine Grenzen gesetzt.

Power-Start ohne Gluten für Hungrige

Wer bereits mit Hunger aufsteht, braucht eine ordentliche Mahlzeit. In diesem Fall dürfen die Portionen auch größer sein. Wichtig ist auch bei glutenfreier Kost eine ausgewogene Mischung zwischen Getreide- und Milchprodukten. Natürlich sollen auch frisches Obst und ausreichend Flüssigkeit nicht fehlen. Damit bekommt dein Körper die notwendigen Nährstoffe, die er u.a. für eine schnelle Energie-Bereitstellung benötigt. Auch starke Nerven und der reibungslose Ablauf zahlreicher Körperfunktionen werden dadurch gewährleistet.
Probiere z.B. einige herzhafte Scheiben glutenfreies Landbrot mit etwas Frischkäseaufstrich oder mit Butter und leckerem Honig oder gar selbst eingekochter Marmelade. Kinder lieben erfahrungsgemäß Milch oder Kakao mit Corn Flakes, Müsli oder Milly Magic. Ob knuspriges Meisterbäckers Classic, schokoladiges Croissant, Müsli mit Obst oder gar mit pikanten Sprossen und Kräutern. Sie alle sorgen für reichlich Abwechslung beim glutenfreien Frühstück. Und garantieren viel Energie und einen guten und genussvollen Start in den Tag.

Gutes Frühstück, gute Laune

Article39_Fruehstueck Brot Wurst Eier auf Tisch

Alltags regelmäßig frühstücken ist eine gute Gewohnheit. Ganz nach dem Motto „weniger ist mehr“ werden bereits 10 Minuten mehr deinen gesamten Tagesablauf verändern. Bemühe dich um eine freundliche, nicht gehetzte Atmosphäre. Gerade am Wochenende können die ganze Familie oder auch Freunde bei der Vorbereitung helfen. Denn in großer Runde macht Frühstücken gleich viel mehr Spaß. Nimm dir morgens die Zeit für ein gemeinsames Frühstück und ermögliche dir und deinen Lieben einen harmonischen und gesunden Start in den Tag - es lohnt sich!