Dermatitis Herpetiformis

Dermatitis Herpetiformis

Dermatitis Herpetiformis, auch bekannt als "Duhring-Krankheit", ist eine chronische Hauterkrankung, die Symptome wie Juckreiz und Hautausschläge aufweist. Erkennbar ist sie an den roten Pusteln und Blasen, die vermehrt an Ellebogen, Knien, Gesäß, Nacken, Hals, Schultern sowie im unteren Rückenbereich auftreten. Der Ausschlag gleicht dem des Herpes, ist aber nicht mit dem Virus zu verwechseln.

Der Zusammenhang zwischen Dermatitis Herpetiformis und Zöliakie besteht darin, dass sich beide Erkrankungen durch eine empfindliche Reaktion auf Gluten äußern. Dies soll aber nicht heißen, dass die Krankheiten immer zusammen auftreten. Um die Symptome zu verhindern, soll sowohl bei Zöliakie als auch Dermatitis Herpetiformis eine glutenfreie Ernährung eingehalten werden.