Tiramisu mit Schokoladennote

Tiramisu mit Schokoladennote

Tags: Desserts Länderküche
2
15

Ein traditionelles italienisches Rezept in einer schmackhaften glutenfreien Version welche durch seine leichte Schokoladennote besticht.

Zutaten:

3 Eier
150 g brauner Zucker
2 Tassen Kaffee
50 g Zartbitterschokoladeraspel
2 Packungen Savoiardi
250 g Mascarpone
2 EL Kakaopulver
50 ml Brandy

Zubereitung:

  • Das Eigelb vom Eiweiß trennen.
  • Das Eiweiß schlagen, bis es steif ist und beiseitestellen.
  • Das Eigelb und den Zucker gut vermischen, die Schokolade und den Mascarpone hinzugeben und das Ganze mischen, bis die Masse glatt ist.
  • Dann das Eiweiß hinzugeben und das Ganze beiseitestellen
  • In einer tiefen Schüssel den Kaffee (am besten Espresso) und den Cognac vermischen.
  • Die Löffelbiskuits kurz in die Mischung tunken und dann eine Auflaufform mit diesen auslegen.
  • Die Creme darüber verteilen und die Schicht der befeuchteten Löffelbiskuits gut bedecken.
  • Diesen Schritt wiederholen, bis die Form ausgefüllt ist.
  • Mit einer Cremeschicht abschließen und darüber Kakaopulver verteilen.
  • Das Tiramisu vor dem Servieren mindestens 2 Stunden lang in den Kühlschrank stellen.
  • gefällt mir
  • speichern