Tagliatelle mit Spargel

Tagliatelle mit Spargel

Tags: Pasta Vegetarisch Länderküche
5
24

Das Feinste, was der Frühling hergibt: die Spargeln sind los! In diesem Rezept runden sie die italienischen Tagliatelle(r) mit der Gartenfrische ab! Natürlich kann das Rezept auch mit allen anderen glutenfreien Nudeln von Schär, wie zum Beispiel ganz klassisch mit Penne, zubereitet werden. 

Zutaten:

250 g Tagliatelle all’uovo
, oder
250 g Penne
400 g Spargel
2 Schalotten
100 ml flüssige Sahne
30 g Butter
30 ml Weißwein
Salz
2 EL Parmesankäse gerieben

Zubereitung:

  • Den harten Teil des Spargels abschneiden, den Spargel mit einem Messer oder Kartoffelschäler leicht schälen.
  • Ca. 1 Liter Salzwasser mit einem TL Salz in einem hohen Topf zum Kochen bringen.
  • Den Spargel in den Topf geben und 10 Minuten kochen. Anschließend abseihen und auf einem Teller abtropfen lassen.
  • Butter in einer Pfanne zerlassen, die gehackten Schalotten und Weißwein dazugeben.
  • Die Stängel des Spargels bis auf die Spitzen in Scheiben schneiden, in eine Pfanne geben und ca. 5 Minuten kochen.
  • In der Zwischenzeit die Nudeln laut Verpackungsangabe kochen.
  • Die Nudeln abseihen und in die Pfanne mit dem Spargel geben.
  • Sahne, Salz und Pfeffer hinzugeben und auf mittlerer Flamme ca. 1 Minute bei ständigem Rühren kochen lassen.
  • Tagliatelle auf einen Servierteller geben, mit Parmesankäse bestreuen und gut warm servieren.
  • gefällt mir
  • speichern