Vittoria – No Toast For Breakfast

Über mich – Vittoria

Vor sechs Jahren habe ich herausgefunden, dass ich Zöliakie habe – kein Grund, meine Liebe zu reisen und die Welt zu entdecken, einzuschränken.

Vittoria: 26 Jahre alt, ein Mädchen mit Zöliakie, das das Leben in vollen Zügen genießt.

Ich bin Vittoria, 26 Jahre alt, komme aus Italien und meine Lieblingsbeschäftigungen sind Essen und Reisen. Vor sechs Jahren, im ersten Jahr meines Ingenieurstudiums an der Universität in Bologna, habe ich herausgefunden, dass ich Zöliakie habe. Zunächst war ich verunsichert und besorgt, dass sich mein Leben nach der Diagnose ändern würde, denn ich liebe es seit jeher, zu reisen und immer wieder neue Orte zu entdecken. Meine ungebändigte Abenteuerlust und mein Fernweh wurden mir quasi in die Wiege gelegt: meinen ersten Überseeflug machte ich im zarten Alter von 10 Monaten.

Ich befürchtete, dass die Diagnose Zöliakie, die eine strenge glutenfreie Ernährung vorschreibt, eine schwierige Herausforderung für Abenteuer außerhalb meiner eigenen „Komfortzone“, sprich Lokale und Geschäfte mit sicheren glutenfreien Angeboten in der Nachbarschaft, hätte sein können. In meinem Fall war es anfangs schwer, eine solche Ernährungsumstellung zu akzeptieren, und, um die Wahrheit zu sagen, hatte ich in den ersten Monaten nach der Diagnose Angst, auswärts zu essen. Doch allmählich gelang es mir, in der Nähe meines Zuhauses sichere glutenfreie Restaurants zu finden, von deren Existenz ich vor meiner Diagnose nicht einmal wusste.

Im Laufe der Monate wurde mir klar, dass mein Zustand weder meinen Alltag und Gewohnheiten beeinträchtigt, noch mich daran hindert, all die Abenteuer zu erleben, von denen ich immer geträumt habe!

Aus diesem Grund habe ich beschlossen, alle Informationen und Tipps, die ich auf meinen glutenfreien Reisen während der letzten zehn Jahren auf der ganzen Welt (von Nordamerika bis Europa und einige asiatische Länder) gesammelt habe, in meinem Blog zu veröffentlichen: No Toast For Breakfast, ein glutenfreier Reiseführer zum auswärts Essen in Italien und auf der ganzen Welt, als Inspirationsquelle für sicheres, glutenfreies Reisen.

Meine glutenfreien Vorschläge werden unter dem Titel "Follow me around" auf der Website von Schär veröffentlicht, in der ich dir einige meiner Lieblingsorte auf der ganzen Welt samt glutenfreien Lieblingsadressen vor Ort zeige. Hast du Lust, mich auf meiner nächsten Reise zu begleiten? Los geht’s!