Spaghetti

Profilbid von skunz1221
Von skunz1221
Donnerstag, 15. Juni 2017 - 09:35
Ich ernähre mich seit über 10 Jahren glutenfrei und genieße Ihre Produkte sehr.

Ich esse häufig Ihre Nudelprodukte, aber eher selten die Spaghetti (Nr. 5). Bei den letzten 3 Malen, wo ich Ihre Spaghetti gegessen habe, war es mir danach mehrere Tage lang übel (meine normale Reaktion auf kleine Mengen von Gluten).

Vielleicht ist dies nur ein Zufall (sprich die Kontamination kam anderswo her), aber ich wollte mich nur vergewissern - besteht die Möglichkeit, dass eine Kreuzkontamination bei der Spaghettiproduktion stattfindet?

Ich reagiere leider sehr sensibel auf Gluten und achte dementsprechend peinlichst auf die ganzen Details (getrennte glutenfreie Butterdose, glutenhaltiges Brot wird weit von meinem Essen gelagert, keine Produkte mit potentiellen Spuren von Gluten, etc. ...) also bin ich etwas verwundert.

Ich danke Ihnen!
Profilbid von LISA CONSUMER SERVICE
Von LISA CONSUMER SERVICE
1 Jahr 9 Monate ago
English
Hallo,

Wir produzieren keine Produkte, die Spuren von Gluten enthalten, sondern nur Produkte die gänzlich glutenfrei sind.

Wenn ein Produkt unter 20ppm Gluten enthält, wird dieser laut Gesetz als glutenfrei deklariert. Wenn ein Produkt über 20ppm Gluten enthält, kann dieses nicht als glutenfrei deklariert werden und es obliegt dem einzelnen Hersteller eventuelle Spuren auf der Verpackung zu kennzeichnen.

Viele Grüße!