Rezept für Brötchen selber backen

Profilbid von Natascha Wrobel club-590b11c8ef39e
ClubUser#21066
Freitag, 27. Januar 2017 - 13:39
Hallo Zusammen,

ich habe eine Frage zu dem unten aufgeführten Rezept.

Nachdem man die Brötchen bei ca. 40 Grad Ober- und Unterhitze ca. 25-30 Minuten im Ofen gehen lässt, muss
man die Brötchen dann rausholen?
Ich bin etwas verwirrt durch den Satz mit dem feuchten Tuch. Oder muss man die Brötchen nur kurz rausholen
um diese mit Butter einzupinseln?

Über eine Antwort würde ich mich freuen.

Liebe Grüße,

Natascha

Rezept für Brötchen:

Mehl, Zucker, Hefe und Flohsamen vermischen. Öl, Salz und Wasser zugeben und ca. 5 Min. zu einem geschmeidigen Teig verkneten, bis er sich von der Schüssel löst. Aus dem Teig mit dem Teigschaber 12 gleich große Teile abstechen. Mit nassen Händen Kugeln daraus formen. Die Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Mit einem scharfen Küchenmesser über Kreuz einschneiden. Die Brötchen im Backofen bei ca. 40° ca. 25 - 30 Min. gehen lassen. Den Rost eine Schiene über das Blech schieben und ein feuchtes Tuch darüber legen. Dann die Brötchen mit der flüssigen Butter einpinseln und beliebig bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 250° 15 - 18 Minuten backen.