Grundrezept f. Rührkuchen

Profilbid von Verena18
Verena18
Mittwoch, 7. Juni 2017 - 13:54
Hallo liebe SCHÄR-Leute bzw. lieber Nutzer dieser Seite!

Oben genanntes Rezept ist so als Gugelhupf bzw. als Marmorkuchenvariante sehr gut. Da im Handel derzeit Marillen angeboten werden, wollte ich wissen, ob sich dieses Rezept auch als Teig für Blechkuchen (mit Marillen- bzw. Zwetschkenhälften) eignen würde? Ich würde auf jeden Fall frisches Obst darauflegen, denn mit dem Tiefkühlen des Obstes kann alles sehr schnell zu matschig werden, was den Eindruck erweckt, als wäre der Kuchen zu wenig gebacken worden. Bin auch offen für neue Rezepte, die von den Nutzern dieser Seite schon erprobt wurden.

Vielen Dank im Voraus!
Lg. :-) Verena