Über mich - Anna

Über mich - Anna

Mein Name ist Anna Greta, ich bin 31 Jahre alt und habe von 10 Jahren erfahren, dass ich Zöliakie habe. Ich erinnere mich heute noch gut an das Gespräch bei meinem Hausarzt – „Anna, du hast Zöliakie, das bedeutet, dass ab jetzt Gluten für dich tabu ist“.

Vom ersten Moment habe ich mich damit abgefunden glutenfrei zu leben, aber ich wusste auch, dass ich niemals auf meine größte Leidenschaft verzichten werde: Das Reisen! Es war von Anfang an keine Frage, ob ich weiterhin reisen werde, sondern nur wie ich das am besten anstelle. Wahrscheinlich habe ich nicht „nur“ Zöliakie, sondern auch gleichzeitig chronisches Fernweh! Durch die Zöliakie lasse ich mich nicht davon abhalten die Welt zu entdecken -  dafür liebe ich es einfach zu sehr, fremde Länder und Kulturen kennenzulernen, über Märkte zu schlendern, neue Dinge auszuprobieren und einzigartigen Menschen zu begegnen.

Meine erste Fernreise nach der Diagnose ging damals nach Mexiko - im Nachhinein kann ich wahrscheinlich glücklich darüber sein! Durch die ganzen Maisprodukte vor Ort (die ich Gott sei Dank nach wie vor gut vertrage) und einem zusätzlichen Vorrat an speziell glutenfreien Produkten im Koffer ist es mir wirklich nicht schwergefallen, mich auf der Reise glutenfrei zu versorgen. Mit solch einem guten Einstieg in das glutenfreie Reisen habe ich mich in all den Jahren auch nicht unterkriegen lassen. Ich bin mir sicher, dass jeder mit einer gewissen Vorbereitung und genügend Tipps im Gepäck die Welt erkunden kann.

Lange Zeit habe ich vor meinen Reisen immer nach Blogs und Berichten gesucht, in denen die Leute genau das tun, was ich jetzt mache: Von ihren Erlebnissen auf Reisen berichten und gleichzeitig Tipps geben, wie man sich in den entsprechenden Ländern oder Städten als Zöliakie-Betroffener über Wasser hält. Was gibt es an landestypischen Gerichten, die ich ohne Probleme essen kann? Gibt es tolle Cafés, Bäckereien oder Restaurants, die speziell auf Zöliakie-Betroffene eingestellt sind? Wobei und worauf muss ich unterwegs achten? Meine Erfahrungen, die ich unterwegs mit meiner glutenfreien Ernährung mache stelle ich euch seit einiger Zeit auf meinem Blog www.glutenfreiumdiewelt.de vor und nehme euch von nun an auch gerne hier mit auf einige meiner glutenfreien Reisen: Follow me around!