Was ist NEU an unserem Mix B?

Was ist NEU an unserem Mix B?

Einfach besser Backen mit dem neuen Brot-Mix - Mix B.
So gut wie nie zuvor: Die monatelangen Experimente unseres Forschungsteams gemeinsam mit Backprofis und Genussexperten haben sich gelohnt.

Wir freuen uns, euch endlich die verbesserte Rezeptur unseres Brot-Mix - Mix B servieren zu dürfen. Ob mit oder ohne Form –Brotlaibe und Brötchen können ab sofort nach Herzenslust noch leichter geformt und gebacken werden.

Der Teig gelingt jetzt noch einfacher, da das Backverhalten des Teiges konstant bleibt. Zudem haben wir durch das Beimischen von Linsenmehl den Anteil der enthaltenen Mineralstoffe erhöht. Also ab in die Küche, die Regeln des glutenfreien Backens beachten und auf das Ergebnis freuen!

Viel Freude beim Backen und gutes Gelingen!

Fragen und Antworten

Wir haben für euch die am häufigsten gestellten Fragen gesammelt und beantwortet. Dafür haben unsere Backprofis und Genussexperten mit ihrem geballten Wissen zum neuen glutenfreien Mix B Rede und Antwort gestanden.
 

  1. Wozu eine neue Rezeptur?

Wir von Schär sind stets darum bemüht, unsere Produkte noch besser zu machen und dir gelingsichere Backergebnisse zu garantieren. Dank der neuen Rezeptur überzeugt das Mix B durch seine noch einfachere Handhabung Zubereitung, der Teig ist leichter formbar und für Rezepte mit und ohne Backform geeignet. Das Ergebnis ist optisch und auch geschmacklich besser als je zuvor.
 

  1. Sind die Rezepte auf der Homepage gleich geblieben? Was hat sich verändert?

Alle Rezepte mit Mix B wurden von unseren Backprofis mit dem neuen Produkt getestet und benötigten keine Anpassungen. Beim Experimentieren wurden jedoch kleine Mengenänderungen bei Frischhefe, Wasser und Salz vorgenommen und, wenn möglich, Arbeitsschritte und Zutatenlisten vereinfacht, damit das selbstzubereitete Werk noch besser gelingt.
 

  1. Gibt es das Mehl mit der alten Rezeptur noch irgendwo zu kaufen?

Restbestände der aktuellen Rezeptur werden in den nächsten Monaten noch in einzelnen Verkaufspunkten verfügbar sein, werden aber bei der nächsten Lieferung mit der neuen verbesserten Rezeptur ersetzt.
 

  1. Wo bekomme ich das neue Mehl?

In allen Geschäften, die bereits heute den Brotmix Mix B führen. Wenn du auf der Suche nach einem Shop mit glutenfreien Produkten bist, findest du hier Geschäfte in Deiner Nähe, die Schär-Produkte führen.
 

  1. Wodurch unterscheidet sich die neue von der alten Rezeptur?

Die neue Rezeptur ist ohne Lupinenmehl, dafür mit Linsen- und Vollreismehl, was den Anteil der enthaltenen Mineralstoffe erhöht. Zudem enthält der neue Mix B weniger Salz (-20%), Zucker (-65%), Fett (-18%) sowie gesättigte Fettsäuren (-33%).
 

  1. Wenn ich Brot backe, wie bewahre ich es am besten auf?

Unser Genusshinweis: Mit folgenden Tipps genießt du selbstgebackenes Brot am besten.

  • Das Brot sollte direkt nach dem Backen, sobald es ausgekühlt ist, eingefroren werden.
  • Das beste Ergebnis erhält man, wenn das Brot im Ofen bei 150-180°C Umluft aufgetaut wird. Auch in der Mikrowelle mit der Auftaufunktion erhält man ein gutes Ergebnis. Beim Auftauen bei Raumtemperatur wird das Brot leicht zäh, aber von der Konsistenz trotzdem besser, als wenn es nicht eingefroren wird.
  • Falls du das Brot dennoch nicht einfrieren und einige Tage aufbewahren möchtest, gib es in eine gut verschlossene Plastiktüte. Dasselbe gilt auch für die Lagerung in einer Plastikbox.
  • Andere Aufbewahrungsmethoden für Brot im Allgemeinen wären eine Brotbox (aus Holz) oder die Lagerung im Tontopf.
     
  1. Wie lange kann man das gebackene Brot einfrieren?

Grundsätzlich gilt die Regel wie bei anderen glutenhaltigen Broten oder Lebensmitteln. Glutenfreie Brote sind im Gefrierfach 4-6 Monate lange haltbar. Hierfür empfehlen wir die frischen, ausgekühlten Backwaren in Gefrierbeuteln einzufrieren.